Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Herzlich willkommen 

     Welpen

     Unsere Hündinnen

     Unsere Rüden

FCI - Standard Nr. 183 / 11. 08. 2000 / D für Standard Schnauzer

Idialbild von dem Schecken Schnauzer für die Ausstellung

 

* einen Sattel oder Flecken
* einen vollgefärbten Kopf mit weisser Blässe
* Maskenabzeichnungen oder weissen Bart, weisse Augenbrauen und weisse Brust, weisse Beine
* Punkte sind erlaubt an der Brust und den Beinen, sowie am Körper
* schwarze Nase (außer braune Schecke)  und dunkle fast schwarze Augen
* Pigmente auf der Haut erlaubt

Fehler bei dem Schecken Schnauzer

* grüne oder blaue Augen
* braune Nase (außer bei braun/weiss)

* ganzer voller farbiger Mantel ohne weisse Unterbrechung
* weisse Flecken auf den Ohren

* die Maske sollte symetrisch sein und nicht eine Seite weiss und die andere schwarz
* die Brust sollte weiss sein
* verschieden farbige Beinchen


Alle diese Fehler sind dabei nicht überzubewerten. Deshalb sind sie trotzdem für die Zucht tauglich. Ein korrekter Körperbau, Gebiss und alles was einen Schnauzer ausmacht, sind wesentlich wichtiger. Es geht hierbei nicht darum Auschlußpunkte zu finden, sondern nur um einen kleinen Wettbewerb bei Ausstellungen.

Gerade diese Schecken machen unseren Hund unverwechselbar.